Presskeramik

Festsitzender Zahnersatz - Presskeramik

Durch ein Presskeramikinlay oder Krone erhält Ihr Zahn ihre natürliche Form zurück. Kariesschäden oder sehr große Füllungen werden bei dieser biokompatiblen Form des Zahnersatzes wieder hergestellt.

Festsitzender Zahnersatz - Presskeramik

Vorteile: haltbar, höchste Ästhetik

Beschliff
Die mit kariesbefallenen Stellen ihres Zahnes werden abgeschliffen. Die Kronen oder Inlays ergänzen diesen Verlust und schützen ihre verbliebene Zahnsubstanz.

Herstellung
Nach dem der Zahnarzt vom beschliffenen Zahn einen Abdruck genommen hat, wird im Labor mittels diesen Abdruckes ein Sägemodell erstellt. Auf dem Sägestumpf wird die fehlende Zahnsubstanz mittels Wachsmodellation ergänzt und in feuerfeste Masse eingebettet. Die Pressform wird im Vorwärmeofen bei 800 Grad erhitzt und im eigenen Presskeramikofen umgesetzt. Dort wird die zähflüssige Keramikmasse eingepresst. Anschließend erfolgt die Ausbettung und Aufpassung des Presskeramikobjektes. In weiterer Folge werden nochmals im Brennofen ein- bis zwei Schichtbrände gemacht, danach erfolgt noch ein Glanzbrand zur Fertigstellung.

Eingliederung
Die vom Labor gelieferte Presskeramikkrone wird mit einem Glasmonomärzement im Mund einzementiert

Kontakt