Vollmetallkeramik

Vollmetallkeramikkrone

Erhält ein Zahn im sichtbaren Bereich eine Krone, wird das Metall teilweise oder auch komplett mit Keramik verblendet, um ihm sein natürliches Aussehen zu geben.

Vollmetallkeramikkrone

Vorteile der Keramikkrone: haltbar, hoch biokompatibel, höchste Ästhetik

Beschliff
Beim Beschleifen wird Zahnsubstanz abgetragen um kariöse Stellen zu entfernen und um Platz für die Vollmetall-keramikkrone zu schaffen.

Gerüstprobe
Nach dem der Zahnarzt von dem beschliffenen Zahn einen Abdruck genommen hat und im Labor ein Sägemodell hergestellt wurde, wird mittels Gusstechnik ein Edelmetallgerüst hergestellt. Dieses wird anschließend bei der Gerüsteinprobe auf korrekten Sitz und Randschluß überprüft.

Fertigstellung
Das Gerüst wird nach der Einprobe im Labor mit Keramikmassen aufgebrannt und individuell dem Restgebiss farblich und formlich angepasst.

Kontakt